Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN
zur derzeitigen Flüchtlingssituationin Heinsberg

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Dieder,

 

die zunehmenden Flüchtlingsströme nach Deutschland haben organisatorische, räumliche und

finanzielle Auswrirkungen auf die Kommunen.

 

In diesem Zusammen stellen wir folgende Fragen:

 

1. Wie viele Flüchtlinge hat die Stadt Heinsberg bereits bis dato aufgenommen?

2. Wie viele Flüchtlinge werden noch erwartet?

3. Wie viel Aufnahmekapazität hat die Stadt aktuell?

4. Wie viel Aufnahmekapazität kann die Stadt noch schaffen?

5. In welchen Räumlichkeiten sind derzeit Flüchtlinge untergebracht? Wo genau befinden

sich diese (bitte Starßennamen)?

6. Wie groß ist die Wohnfläche pro Flüchtlingsperson?

7. Wo sollen die zu erwartenden Flüchtlinge untergebracht werden?

8. Sind/werden die Flüchtlinge in stadteigenen Räumlichkeitenuntergebracht oder werden diese angemietet?

9. Ist die Stadt selbst der Betreiber der Flüchtlingsunterkünft oder ist der Betrieb an Fremdfirmen vergeben?

10. Wenn ja, an welche?

11. Gibt es Sicherheitsdienste, die in den Heimen tätig sind und wenn ja, welche sind das?

12. Welche Kosten sind der Stadt bisher entstanden und welche sind zu erwarten?

13. Wurden ausreichend Rückstellungen gebildet und auf welche Haushaltstelle?

 

Für die Beantwortung der Fragen und die Bereitstellung der entsprechenden

Informationen bedanken wir uns im Voraus.

 

 

   

Kalender / Termine  

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
   
© ALLROUNDER 2017

Login Form